Radio-Pannen

 

AUS UNSEREN ARCHIVEN Dumm gelaufen

Tonbandgerät in einem Tonstudio.
Tonbandgerät in einem Tonstudio. (Bild dpa/Jan Woitas)

von Egbert Meyer

Zum Jubiläum öffnet der Deutschlandfunk zum ersten Mal sein wohlgehütetes Pannen-Archiv.

____________________________________________

Ganz entspannt

Radiostudios sollten immer ein Ort der Ruhe und Besinnung sein. Denn nur in vollständig entspannter Atmosphäre findet der kreative Geist zur geforderten Schöpfungshöhe.

anhören

 ________________________________________________

Einstürzende Deckenbauten

Der neue Typ des Nachrichtensprechers zeichnet sich durch seine unerschütterliche Bierruhe aus. Er hat Nerven wie Drahtseile, ist absolut stresserprobt und vollständig geräuschfest.

anhören

____________________________________________

Auf die Minute

Und nun das Wetter: Diese Vorhersage fällt durch eine schwer zu übertreffende Präzision und Liebe zum Detail aus dem üblichen Rahmen.

anhören

________________________________________________

Moderne Zeiten

Spielend bewältigt das neue digitale Radioproduktionssystem kniffligste Aufgaben. Selbst dort, wo früher nur "genuttelt" wurde.

anhören

________________________________________________

Mitten in der Krise

Die SMS mit dem Kochrezept für Tante Hertas Rinderschmorbraten wurde zwar verspätet zugestellt, aber mit einer Spur Cognac abgeschmeckt, mundete die Soße ausgezeichnet.

anhören

________________________________________________

Im Stau

Routinierte Vielfahrer wissen längst, wie erfrischend ein Nickerchen auf der Fahrbahn sein kann. Nur gelegentlich hupende Autofahrer stören.

anhören

________________________________________________

Hauptsache Rundfunk

Schon auf ihrem Weg zum Funkhaus kam dieser Mitarbeiterin alles ganz fremd vor.

anhören

________________________________________________

Seniorenradio

Es ist ein bösartiges Gerücht, dass der Deutschlandfunk ausschließlich von älteren Menschen gehört wird.

anhören

________________________________________________

Erinnerungslücke

Die beiden kennen sich wirklich. Noch am Vorabend standen sie zusammen auf dem Tennisplatz. Die Partie endete im 3. Satz nach 98-minütigem Tie-Break.

anhören

________________________________________________

Alles live und ungeschnitten

Eine Radiopanne? Vielleicht – auf jeden Fall ein Klassiker.

anhören

________________________________________________

Aus dem Familienministerium

Der Weg zur künstlichen Befruchtung sollte heutzutage jeder Frau mit Kinderwunsch offen stehen. Auch Schwangere dürfen nicht ausgeschlossen werden.

anhören

________________________________________________

Da spinnt was

Die CD-Spieler der Firma ElektroniX sind weit verbreitet, haben in Fachkreisen aber nicht den allerbesten Ruf.

anhören

________________________________________________

Rüsselsheimer Novum

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die doppelte Staatsbürgerschaft. Da wollen auch Firmen nicht abseits stehen.

anhören

________________________________________________

Kein Niederschlag

Eine alte Radioweisheit lautet: Das Gefühl kann täuschen, aber die Antwort muss sitzen.

anhören

Kongress

NACHBEREITUNGDer Ort des Politischen in der digitalen Medienwelt

Diskussionen und Keynotes zum Nachhören

Wie verändern Digitalisierung und Globalisierung Politik und politische Kommunikation? Dieser Frage ging der Deutschlandfunk gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung am 6. und 7. Januar in einer Konferenz nach. 

Mehr…

Geschichte

ZUM 50. GEBURTSTAGWertvoll und unverzichtbar

Am 1. Januar 1962, 16.00 Uhr, hielt Gründungsintendant Hermann Franz Gerhard Starke eine kurze Ansprache, es folgten die ersten Nachrichten. Der Deutschlandfunk war auf Sendung.

Mehr…

Audiobeitrag

Lade Flash um dieses Element zu sehen.

Video

VIDEO-ARCHIVDeutschlandfunk im Bewegtbild

Funkhausbau, Einweihung der Studios, die tägliche Arbeit – vielfach haben Kameras die Arbeit der Redakteure im Funkhaus begleitet.

Mehr…

Nachrichten

MANUSKRIPT-ARCHIVFünf Jahrzehnte im Spiegel der Nachrichten

Am 1. Januar 1962 um 16 Uhr meldete sich der Deutschlandfunk erstmals im Äther, und zwar mit einer Nachrichtensendung. Dies war kein Zufall, denn die Information im Allgemeinen und die Nachrichten im Besonderen waren prägend für das Programm – und sind es noch heute. Wir haben für Sie einige Originalmanuskripte der Nachrichtenredaktion zusammengestellt:

Mehr…

Sendezeichen

NEUE DLF-REIHEAkustische Funde aus 50 Jahren Deutschlandfunk

Sendezeichen - gemeinhin steht dieses Wort als Synonym für das in digitalen Zeiten fast ausgestorbene Pausenzeichen eines Rundfunk- oder auch Fernsehsenders. In einem 24-stündigen Programmablauf, der auf die Sekunde durchgeplant ist, erscheint es heute wie ein - allerdings grundsympathisches - Relikt des letzten Jahrhunderts.

Mehr…

Quiz

PREISRÄTSELWas wissen Sie über den Deutschlandfunk?

Sie hören täglich den Deutschlandfunk und kennen seine Geschichte aus dem Eff-Eff oder Ihnen liegt das Lösen kniffliger Aufgaben im Blut? Dann ist unser kleines DLF-Quiz ein Kinderspiel für Sie. Den Gewinnern winken 50 attraktive Preise. Das Los entscheidet.

Mehr…